Mo - Fr: 8:30 - 18:00

Sa/So auf Anfrage

Tel: 07325-951 87 87
Franz-Liszt-Str. 11
89567 Sontheim

Blog

5 Gründe, sich für ein Content Management System zu entscheiden

Content-Management-Systeme (CMS) entlasten die Verwaltung Ihrer Website. Wenn Sie eine Website haben, gehören Sie damit höchstwahrscheinlich in eine von zwei Kategorien – Sie haben entweder eine statische Website, was bedeutet, dass alle Ihre Website-Updates mit Standard-Webprogrammiertechniken festcodiert werden müssen, oder Sie haben bereits ein Content-Management-System installiert und Sie können selbst dynamische Seitenaktualisierungen vornehmen.

Was ist ein Content Management System (CMS)

Wie der Name schon sagt, ist ein Content-Management-System eine Online-oder Offline-Lösung, mit der Sie die digitalen Inhalte Ihrer Website erstellen und verwalten können. Mit anderen Worten, ein CMS bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte einer Website hochzuladen, zu bearbeiten und zu löschen, ohne dass Sie HTML, CSS oder andere Programmiersprachen beherrschen müssen.

Einige Beispiele für beliebte CMS sind:

  • WordPress. WordPress wird von mehr als 30 % der Websites im Web verwendet, darunter Websites wie The New Yorker, BBC America, Forbes und The New York Times. WordPress bietet unübertroffene Leichtigkeit, wenn es darum geht, nicht nur eine Website zu verwalten, sondern auch professionelle und ansprechende Webseiten zu einem erschwinglichen oder sogar kostenlosen Preis zu erstellen. Es ist auch zuverlässig und flexibel und bietet Ihnen und Ihren Website-Besuchern eine außergewöhnliche Leistung.
  • Joomla. Joomla ist nach WordPress das am zweithäufigsten verwendete CMS. Es ist auch ein Open-Source-CMS, mit dem Sie leistungsstarke Webseiten erstellen können, ohne Code kennen zu müssen.
  • Drupal. Drupal bietet alle Vorteile eines normalen CMS. Es wird oft als komplexer bezeichnet als WordPress oder Joomla, da es von Entwicklern für Entwickler erstellt wurde.

5 Gründe für die Verwendung eines Content-Management-Systems (CMS)

Was also hat ein Content-Management-System zu bieten, was andere Website-Optionen nicht haben? Gute Frage! Hier sind 5 Vorteile der Verwendung eines CMS, die mit anderen Website-Optionen nicht verfügbar sind:

1. Keine Erfahrung in der Webprogrammierung? Kein Problem!

Content-Management-Systeme wie WordPress oder Joomla wurden für Benutzer mit wenig bis gar keiner Programmiererfahrung entwickelt. Sobald Ihre Website vollständig von einem Webdesign-Profi entwickelt wurde, ist die Verwaltung der tatsächlichen Inhalte auf Ihrer Website einfach und leicht zu erlernen. Ihre Webinhalte wie Bilder und Text können problemlos auf bestimmte Seiten eingefügt und hochgeladen und in einem Editor, der stark an Microsoft Word erinnert und somit den meisten Usern vertraut ist, gestaltet werden.

2. Einfache Zusammenarbeit und Zugriff

Mit Content-Management-Systemen können mehrere Personen nicht nur auf Ihre Website zugreifen, sondern auch problemlos an verschiedenen Projekten zusammenarbeiten. Mithilfe einzelner Konten können mehrere Personen Inhalte auf der Website direkt von ihren eigenen Computern oder Geräten aus hinzufügen, bearbeiten oder aktualisieren. Das CMS’ speichert auch alle Ihre Online-Inhalte für Sie an einem Ort und steht jedem mit Zugriff auf die Website überall zur Verfügung, sodass es nicht mehr erforderlich ist, mehrere verschiedene Dateien an verschiedene Personen zu senden.

Besser noch, Content-Management-Systeme sind auch für unterwegs sehr praktisch. Sie können sich von überall in das Backend Ihrer Website einloggen. Sie benötigen lediglich einen Computer, ein Tablet oder ein mobiles Gerät und eine Internetverbindung.

3. Erweiterte SEO-Tools und Plugins

ontent-Management-Systeme bieten eine Reihe von Plugins und Tools, die dazu beitragen können, dass Ihre Website in den wichtigsten Suchmaschinen besser rankt. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihr Online-Marketing-Team loswerden sollten, aber diese Tools können Ihnen helfen, eine grundlegende SEO-Strategie umzusetzen, um den Online-Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen.

Andere Website-Optionen, wie WYSIWYG-Editoren, verfügen nicht über Tools und Plugins, um Ihre Webinhalte speziell für die wichtigsten Suchmaschinen zu optimieren. WordPress-Plugins bieten direkt Optionen innerhalb der Benutzeroberfläche selbst, um Webseitentitel, Meta-Beschreibungen, Alt-Tags und alle anderen Elemente einzuschließen, die zur optimalen Optimierung Ihrer Website für Google und andere große Suchmaschinen erforderlich sind. Sie werden Sie auch benachrichtigen, wenn diese Elemente nicht richtig ausgeführt werden.

Darüber hinaus werden diese Plugins regelmäßig aktualisiert, um sich an alle Änderungen in den wichtigsten Suchmaschinen anzupassen, die sich auf Ihr Ranking auswirken könnten. So bleibt Ihre Website trotz Aktualisierungen oder Änderungen jederzeit optimiert. Grundsätzlich sind CMS, insbesondere WordPress, die einzigen Website-Optionen, mit denen Sie Ihre Website mit benutzerfreundlichen Plugins und Tools direkt in der Bearbeitungsoberfläche selbst einfach für Suchmaschinen optimieren können.

4. Sicherheit

In der heutigen Welt ist das Letzte, was jeder möchte, dass seine Website gehackt wird, insbesondere die Besitzer von E-Commerce-Websites. Websites können besonders anfällig sein und werden oft von Hackern angegriffen, um persönliche Informationen zu stehlen.

Content-Management-Systeme werden jedoch ständig von einer Armee von Entwicklern und Informatikern getestet, um die Benutzer vor allen potenziellen Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Darüber hinaus stehen Ihnen unzählige Plugins und Tools zur Verfügung, die ebenfalls individuell gestaltet werden, um die Sicherheit Ihrer Website zu erhöhen.

5. Kostengünstig und erschwinglich

Die Wartung der Website kann ein erheblicher Kostenfaktor sein, wenn Sie eine statische Website haben. Es kann sich sehr schnell enorm summieren, einen Webdesigner oder Entwickler anzurufen, um häufige Änderungen vorzunehmen. Es sind nicht nur die Kosten ein Faktor, sondern Sie müssen höchstwahrscheinlich einige Tage warten, um die Updates live auf Ihrer Website zu sehen. Durch die Investition in ein Content-Management-System können Sie Zeit und Geld sparen. Mit einem Content-Management-System müssen Sie sich nicht mehr auf einen Webentwickler verlassen, um allgemeine Site-Änderungen vorzunehmen. Sie können diese Änderungen sofort und genau dann selbst vornehmen, wenn Sie sie benötigen.

 

This image for Image Layouts addon

Sie haben gerade 10 Minuten Zeit und wissen nicht, wohin damit?

Schenken Sie sie uns. Ihre Webseite wird es Ihnen danken.

Jetzt kostenlos anfragen

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.