Rufen Sie uns an (0 82 21) 3 29 57

Marc Langs Blindschach-Weltrekorde

Marc Lang

Ein Leben lang Schach

Marc Lang ist 1969 geboren, verheiratet (2 Kinder) und wohnt und arbeitet als selbstständiger Programmierer und Eventmanager im bayerisch-schwäbischen Günzburg. Seine Begabung für Blindsimultan entdeckte er eher zufällig vor ca. 20 Jahren bei einem Cafébesuch in Stuttgart: Mit einem Freund zusammen wollte er eine Schachpartie spielen, doch der Kellner verbot das aus unerfindlichen Gründen, weshalb die Freunde blind spielten - aber nicht nur an einem Brett, sondern an 10 gleichzeitig!
Nach einigen Jahren Pause entdeckte Lang das Blindsimultan 2009 dann wieder als ideales, virales Eventkonzept für den Schachsport. Von da an versuchte er, die Grenzen seines Gedächtnisses auszuloten, indem er die Zahl der Gegner beständig steigerte, bis er schließlich im November 2011 in Sontheim/Brenz den 64 Jahre alten Weltrekord des argentinisch-polnischen Weltklasse-Großmeisters Miguel Najdorf um 1 Brett überbot, indem er gegen 46 Gegner gleichzeitig spielte und dabei nur 2 Partien verlor.

Timeline der Rekorde

2009

November
Deutscher Rekord im Blindsimultan
23 Gegner

Ergebnis:
9 Siege, 12 Unentschieden, 2 Niederlagen

2010

November
Europarekord im Blindsimultan
35 Gegner

Ergebnis:
9 Siege, 13 Unentschieden, 3 Niederlagen.

2011

Juni
Weltrekord im Blind-Blitzschach
60 Blind-Blitzpartien nacheinander

Ergebnis:
45 Siege, 11 Unentschieden, 4 Niederlagen.
November
Weltrekord im Blindsimultan
46 Gegner

Ergebnis: 25 Siege, 19 Unentschieden, 2 Niederlagen

2012

Januar
Weltrekord im Blindsimultan-Schnellschach (mit Uhren)
12 Gegner
vor laufenden Kameras des australischen Fernsehens.
Ergebnis:
8 Siege, 4 Unentschieden, keine Niederlage.

2013

November
Weltrekord im Blindsimultan-Schnellschach (mit Uhren)
13 Gegner

Ergebnis:
9 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlage.

Unsere Vision

art of memorySchach ist ein idealer Werbeträger
Mit einer Reichweite von rund 16 Millionen Spielern allein in Deutschland, 605 Millionen weltweit und einem durchweg positiven Imagetransfer ist Schach, richtig präsentiert, eine perfekte Alternative zu teuren Mainstream-Sportevents


bauerSeit über 30 Jahren spielen wir Schach
Und an keinem einzigen Tag bisher war es uns langweilig. Das musste einfach mal gesagt werden :-).